Archive for the ‘reVision’ Category

„In life, you can’t get caught up wishing for something that won’t happen. You’ve just gotta move on to the next best thing.“ – The O.C. Wie unschwer zu erkennen ist, wurde dieser Blog seit längerem nicht gefüttert. Um die gehäuften Nachfragen, was denn nun mit dem chief werde, zu beantworten: An dieser Stelle ist […]


Der September-Mix kommt von roko (London), Time ist swifting – live on the quick – live your life, live it large, love it – spend time with the people who love you, show love to your friends. Und nicht vergessen den Kräutergarten zu gießen! I affect it rough&dirty, as dj bone says: “This sound comes […]



Es gibt diese Tage, an denen man sonderbare Dinge tut – wie Chrome-Kassetten bespielen. Letztes Wochenende hab ich genau das getan, um mir den Weg zum Konzert der hamburger Band Die Sterne zu versüßen. Um euch an diesem Revival teilhaben zu lassen, liegt der Mix jetzt digital vor. Ich muss eingestehen, dass die Auswahl sehr […]


Schorsch Kamerun (Hamburger Schule) blickt zurück auf den deutschen EM-Wahn, in der Intro #163 (August 2008): […] Hab jetzt aber mehr Bock, von selbst erlebtem, ganz, ganz gruseligem Theater zu berichten. Das war so: Bekam kurzfristig ein Ticket für das EM-Endspiel in Wien. Das hätte doch aufregend werden können. Und dann das!! Ja, geht’s noch?? […]


Am 16. Juni 08 fand die von der ag antifa im stura der uni halle veranstaltetete Podiumsdiskussion „Kritik versus Realpolitik? Die Zukunft der Israelsolidarität.“ statt. Ein Audiomitschnitt dieser wird nun von der ag no tears for krauts – halle zur Verfügung gestellt. Bedauerlicher Weise nur in mäßiger Qualität, aber bekanntlich tritt ja bei Kritikern Inhalt […]


Über das schwarz-weiße Schnuffeltuch – den Palischal und die Komplexe mancher Eltern ihr Kind als Litfasssäule zu missbrauchen… Die Keffyah als Schnuffeltuch via zirkumflex auch lesenswert: “pennerschal” im kinderkanal und Der Trend geht zum Judenmord


Nach dem Naziüberfall in der Nacht vom 19. zum 21.01.07 zog zwischen 17 und 18:30 eine antifaschistische Spontandemonstration durch Reudnitz. Rund 450 bis 500 AntifaschistInnen machten ganz klar deutlich, dass Nazis auch außerhalb von Connewitz in Leipzig nichts zu sagen haben! Die Sponti solidarisierte sich mit den Angegriffenen und übte scharfe Kritik an den Einwohnern […]


Hier ein Bericht von Betroffenen heute: Der heutige Tag in Magdeburg ist zwiespältig zu sehen: Nazis können fast völlig unbehelligt durch die Stadt marschieren, daneben völlig absurdes Vorgehen der Polizei gegen friedlich protestierende Zivilgesellschaft und Antifas. Daneben allerdings eine sehr schöne und kraftvolle Demo „Gegen kollektives Rotz und Wasser“, die sich letztendlich selbst von massivstem […]


Am gestrigen Samstag dem 12. Januar demonstrierten etwa 350 Nazis aus dem Spektrum der „Freien Kräfte“ im Leipziger Osten. Antifa-Gegenkundgebungen und eine Demo brachten zwischen 400 und 600 Menschen auf die Straße. Die Nazi-Demo verlief ohne größere Zwischenfälle, bei dem martialischen Polizeiaufgebot nicht verwunderlich. Die Freude bei den Leipziger Nazis und den „Freien Netz“-Fachos ist […]


Nebensätze

29Okt07

Über eine Party in Halle, Antideutsche Breakcore-Spacken, die Bonjour Tristesse schreibt Lfo Demon in seinem Blogg unkultur:


Mittwoch 26.09.2007 | 22:15 Uhr auf RTL, Zeit für den Blick hinter ostdeutsche Gardinen. Diesmal zu Besuch bei Familie Ritter aus Köthen.


bubbled reality

18Sep07

Dieser Sommer ist fast durchgekocht und verliert zunehmend seinen Esprit. Die Zeiten in denen man sich mit Freunden unter offenem Himmel – in Parks, an Stränden oder vor Cafés & Bars – trifft um freizügig zu feiern werden kürzer, hinreißende Körper hüllen sich in längere Stoffe und der urbane Rausch gewinnt an Geschwindigkeit. Schön wars […]


from metropolitanSurvival to booniesSurvivor 12345und20.montag verpeilt is och noch geil! Inspiriert vom FreakSommer2005 ließen wir Maßnahmen gegen die kollektive Vereinzelung folgen. Zusammen ist der Spaß größer oder guude Laune hatten wir wirklich überall – selbstredend im SaferUse-Modus!