Archive for the ‘research’ Category

Das Durchschnittsalter des Publikums der öffentlich-rechtlichen ARD und ZDF beträgt 58 Jahre. Sendungen, die sich an vermeintlich junges Publikum richten, werden dennoch oder vielleicht erst recht von Oldies konsumiert. „Bravo-TV“ gucken die 46 Jährigen, die Teenager-Serie „Berlin, Berlin“ Zuschauer mit 48 Jahren. Warscheinlich sind es dann die Freunde der örtlichen Altenheime, die sich das recht […]


Im Sommer 2007 hat die New York Times alles, was je veröffentlicht wurde, zur freien Verfügung auf ihre Internetseite gestellt hat. Es sei völlig verkehrt, wenn ein Printmedium Inhalt zurückhält aus Angst, die Leute würden dann die gedruckte Version nicht mehr kaufen, erklärte damals eine Verlagssprecherin. Wer so denke, verstehe nicht, wie Medien heute konsumiert […]


In der aktuellen Printausgabe der Wochenzeitung Die Zeit (Nr. 34) ist ein sympathisches Interview mit der Schauspielerin Iris Berben zu lesen, in welchem sie ihr Verhältnis zum Staat Israel beschreibt.


Die deutschen Feiern als Pogrom Massive Schlägereien in allen größeren deutschen Städten, rechtsradikale Übergriffe, Zerstörungen von türkischen Imbissen in Dresden – doch für den Fan ist das egal – Fahne, Mütze und Trikot machen klar: Wir sind alle schwarz-rot-geil! Und wer das nicht so sieht, soll sich verpissen, ist schließlich sowieso kein richtiger Deutscher. Während […]


Kann Antizionismus eine vertretbare linke Position sein? Über diese Frage diskutiert die Partei „Die Linke“, seitdem Fraktionschef Gysi dies verneinte und Solidarität mit Israel einforderte. Vorangetrieben wird die Diskussion durch BAK Shalom. Eine Vertreterin sprach mit Radio Corax. Es scheint also als sei eine kritische Auseinandersetzung mit dem Verhältnis zu Israel mit einiger Verspätung nun […]


Am letzten Wochenende, 02. Mai bis 04. Mai 2008, fand das jährlich abgehaltene Freifunk Wireless Community Weekend 2008 (WCW08 ) in den noch erhaltenen Teilen der abgestürzten Raumstation c-base in Berlin statt. Die c-base ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Zweck die Mehrung des Wissens um Software, Hardware und Netzwerke ist. Sie bietet Raum für freifunk.net, […]


Bisher ist man es eher gewohnt, dass es ausschließlich Antideutschen vorbehalten bleibt, die flächendeckende Barbarei des (ostdeutschen) Landes zu denunzieren (z.B. wie Andreas Reschke zu Mügeln). Dass nun ausgerechnet ein Pfarrer in die gleiche Kerbe schlägt, ist nicht nur verwunderlich, sondern auch unterstützenswert. Der Pfarrer Reiner Andreas Neuschäfer arbeitet seit etwa acht Jahren als Schulbeauftragter […]


Stelle dir vor, du bist zu Besuch in einem fernen Land und willst kurz telefonieren. Das klappt aber nicht. die Telefonzelle ist besetzt. kein problem, denkst du dir. Geh ich halt nach Haus. Doch leider wirst du auf dem Weg zurück mit Steinen beworfen und beschimpft. Und zwar von der Person die eben noch in […]


Die iranische Bedrohung und die Kampagne STOP THE BOMB Bündnis gegen das iranische Vernichtungsprogramm Der Vortrag wurde im Rahmen einer Infokampagne am 8. Februar 2008 von ak antifa potsdam veranstaltet und kann hier bei ak antifa potsdam nachgehört werden. via nokrauts.antifa.net


Schülerinnen und Schüler haben es im Programm, in allen Lehrbüchern sind sie verzeichnet, im Fernsehen strickt Guildo Knopp daraus eine schräge Art der Unterhaltung. Wir reden über das, was immer jenseits unseres Wohnortes zu finden ist. Grauenvolle Orte- verwaiste Gelände mitten im Nirgendwo. Die Rede ist von den Konzentrationslagern, angelegt und von anfänglicher Schutzhaft zu […]


*wachungs BigBrother in der Großraum-Disco / Spiegel-TV Magazin


Es ist gar nicht so lange her. Da wollte die Regisseurin Angelina Maccarone ein differenziertes Bild der alevitischen Minderheit zeigen. In dem Tatort-Krimi „Wem Ehre gebührt“ erzählte Maccarone, wie in einer türkisch alevitischen Familie Inzest stattfindet. In der Schlüsselszene verbirgt sich die vergewaltigte Tochter unter einem Schleier, um dort symbolisch Schutz zu suchen – den […]


Der elende Terrorwickel erfährt in diesen kalten Tagen einmal mehr Hochkonjunktur. Ob in Ramallah, Tehran, Berlin, Hamburg – der antisemitische Modetrend ist längst Mainstream. Dabei ist das ‚Palästinensertuch‘ weder – wie immer noch viele Linke behaupten – emanzipatorisch, noch ist es Ausdruck von Individualität. Was es wirklich mit dem Palituch auf sich hat, warum dessen […]


im arte-programm (1): Techno in Karachi: Für Eingeweihte Im April 2007 veranstalteten Koranschüler der Roten Moschee in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad eine CD-Verbrennung. Jetzt leisten Techno-Fans Widerstand gegen den herrschenden religiösen Fanatismus und bewerkstelligen eine Art Techno-Revolution! In Karachi, im Süden des Landes, organisieren die DJs Faisal, Shabaz und Taimur in den wenigen Techno-Cafés der […]


Der Wirbel um Eva Herman markiert einen Tiefpunkt der deutschen Debatte über das Dritte Reich. Wer zuerst Autobahn sagt, hat verloren. Margarethe Schreinemakers findet das nämlich unerträglich und Johannes B. Kerner findet: „Autobahnen geht nicht.“ Wenn die Autobahn aber nicht mehr geht, wie kommt man dann politisch korrekt und geschichtlich unbedenklich durchŽs Land? Wir wissen […]


Das US-amerikanische Hotelunternehmen ‚Holiday Inn‘ hat den NPD-Kadern Holger Apfel und Alexander Delle gründlich die Kissenschlacht vermiest. Auf ihre Zimmerreservierung erteilte ihnen die Geschäftsleitung eine Absage. Im Folgenden dokumentieren wir diese:


The report alleges human rights abuses, including killings and rape, as a result of violence orchestrated by the Sudanese government acting alongside the Khartoum-backed Janjaweed Arab militia and other armed groups. The claims are fiercely denied by Khartoum. In presenting her report Williams told the council: „The conflict continues to fester. Abuse is feeding on […]


Georg Wurth ist Geschäftsführer des deutschen HanfVerbanes und macht sich Sorgen: Grund hierfür ist Gras, welches in letzter Zeit immer häufiger mit Glas und Sand gestreckt ist. Das kann nicht gesund sein und er ruft dafür die Bundesregierung auf den Plan. Passt alles nicht zusammen? Aufklärung folgt:


April 2006. Berlin. Die BVG startet ein Pilotprojekt um zu testen, ob mit Hilfe von Videokameras in den U-Bahnlinien U2, U6 und U8 die Kriminalitätstrate gesenkt werden kann. Der Spass lief für 12 Monate und anschließend entschieden die Berliner Verkehrsbetriebe alle 170 Berliner U-Bahnhöfe zu überwachen. Der Auftrag für die wissenschaftliche Auswertung der Daten wurde […]


110% Party

01Okt07

0 verletzte Personen, 0 Ingewahrsamsnahmen, 1 inhaftiertes Polizeifahrzeug und viel Spaß für die Beteiligten, das ist die Bilanz der Party-‚Aktion Gegenschlag‘ mit der leipziger Polizei. Am Samstagabend (29.09.2007) inhaftierte die ‚Spaßguerilla Leipzig‘ einen Streifenwagen der Polizei. Die Gefangenen, zu deren Ehren ein Feuerwerk und eine Party stattfanden ließen sich am Ende durch die Feuerwehr befreien. […]


Kick da Shit!

12Sep07

Der Harz ist wahrlich kein schönes Reiseziel, in diesem ruralen Provinzbrocken spiegelt sich die kalte Realität des postnazistischen Deutschlands -dem Land der Vernichtungsweltmeister- wider. 1943 wurde im Harz das Konzentrationslager Dora als Außenstelle des KZ Buchenwald errichtet und in der Folgezeit zum KZ Mittelbau – einer der wichtigsten Rüstungsproduktionsstätten der Nationalsozialisten – ausgebaut. Der Lagerkomplex […]


Im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ wird heute unter dem Titel „Sodann und Gomorrha“ auf S. 28 über den Start der Kabaretttournee von Norbert Blüm und Peter Sodann im Berliner Admiralspalast berichtet: „Wenn man aus diesem Abend eines mit nach Hause nehmen darf, dann das: Blüm ist bedauernswert – Sodann ist beängstigend. Sodann spielt den […]


ANTIFA-DEMO NACH HETZJAGD Schwarzer Block schreckt Mügeln auf Von Philipp Wittrock, Mügeln Sie kamen wie aus dem Nichts und waren genauso schnell wieder verschwunden: Rund 200 Antifaschisten aus ganz Sachsen haben nach der Hetzjagd auf Ausländer in Mügeln spontan gegen Rassismus demonstriert. Der Protest legte tiefe Gräben in der Bevölkerung der Kleinstadt offen.


Eine aktuelle amerikanische Studie untersucht den Zusammenhang zwischen IQ und sexueller Aktivität. Tyler Cowen diskutiert die Ergebnisse der Sexualforschung und stellt Erklärungsansätze auf..


„Kopftuch als System – Machen Haare verrückt?“ Ein Film von Fathiyeh Naghibzadeh, Shina Erlewein, Bettina Hohaus und Meral El. (2004, 60 min.) Am Beispiel von vier im Exil lebenden Frauen schildert der Film „Kopftuch als System“ das Schicksal vieler Iranerinnen, die seit der islamischen Revolution 1979 einer strikten Geschlechterapartheid, Diskriminierung und der Durchsetzung der Zwangsverschleierung […]


Als vor einigen Jahren die Ausstellung Backjumps – The Live Issue eröffnete, schlug sie ein wie eine Bombe. Innerhalb von sechs Wochen wollten 12.000 Besucher die von Straßenkünstlern gestalteten Flächen des Kunstraums Bethanien in Berlin sehen. Das Graffiti in der Stadt erhielt durch die Ausstellung einen kräftigen Qualitätsschub. Vorher hieß es bei Tags immer nur: […]


MySpace hat eine Studie in Auftrag geben, um herauszufinden was die Nutzer von sog. Social Networking Angeboten reizt, warum sie bevorzugt MySpace wählen und welche Aktivitäten sie dort betreiben. Zielgruppe der Studie ist die Werbebranche, interessant mal drüberzulesen Never ending friending. A journey into social networking als pdf Datei. via Im Folgenden eine kurze Auswertung […]


Magdeburger Antifada In Magdeburg gehen Antiimperialisten immer brutaler gegen linke Veranstaltungen vor, die ihnen nicht in das Weltbild passen. von jan gerber Mit einer gewissen Verzögerung hat der Antisemitismusstreit in der Linken, die Auseinandersetzung um die Frage der Solidarität mit Israel, auch Magdeburg, die Landeshauptstadt von Sach­sen-Anhalt, erreicht. Am 27. Juni griffen Mitglieder der »Gruppe Internationale […]


Hallo DU, genau DU bist gemeint! Wir brauchen DEINE Hilfe, denn mit großer Wahr- scheinlichkeit warst DU Teil der Electric Renaissance 2007. Sicher hast DU viele Eindrücke mitgenommen und hast dich in mancher Hinsicht inspirieren lassen. Mit Freunden und Bekannten hast DU die Ereignisse des ersten Juniwochenendes vermutlich schon kommuniziert, JETZT soll dieser induviduelle Erfahrungshintergrund […]


Teletubbies Polen zu schwul – Zensur droht Polnische Ombudsfrau prüft sexuelle Orientierung – Männlicher Tinky Winky mit Handtasche schwul?


FRIENDLY FIRE Deutsche Fregatte beschießt sich selbst Der Schuss ging nach hinten los: Durch ein Geschoss aus der eigenen Bordkanone hat sich die deutsche Fregatte „Lübeck“ bei einer Ausbildungsfahrt vor der britischen Küste selbst beschädigt. Quelle: Spiegel Die deutsche Fregatte schipperte vor dem britischen Marinestützpunkt Plymouth, als die Krauts ihre Zinken in das Geschützrohr steckten […]


Jan Gerber im Interview bei RadioCorax95.9 über die Anti-G8-Bewegung download bei freie-radios.net


Eine Party-Romanze Vor Freude aus den Latschen bin ich fast gekippt, als ich neulich dieses grandiose Plakat entdeckt habe. Auf einer Homeparty – zu der ich nicht eingeladen war, dann aber doch einige Leute kannte – erwartete ich neue Inputs durch interessante, aufgeschlossene Leute zu bekommen. Allerdings wurde ich schnell ernüchtert und damit auf den […]


Auf dem hamburger Lable Double-H-Records released Bacapone – der selbsternannte Henker aus dem 11. Stock. Er steht seinen berliner Pendants Sido, Bushido etc. in nichts nach, versucht gar die gerappte Dummheit zu trumpfen.


Vortrag mit Thomas Sayinski und Jakob Baruck (Berlin) am Mittwoch, 18. April, 20 Uhr im Hühnermanhattan (am Steintor), Halle veranstaltet von der ag antifa Hip Hop gegen den american way of life Nachdem die Veranstaltung Ende Februar aus Krankheitsgründen abgesagt werden musste, wird sie nun wie versprochen nachgeholt. Interview mit Jakob Baruck


‘Street Art. Die Stadt als Spielplatz’ Referenten: Christian Heinicke und Daniela Krause Für all jene, die sich schon immer gefragt haben, was hinter den vielen kleinen und großen Bildern steckt, die in den Straßen der Großstädte, u.a. in Halle an der Saale, zu sehen sind, ist dieser Vortrag ein MUSS. Die Referenten dieses Abends und […]


Wer das Osterwochenende in katholischen Bundesstaaten verbringt, wird erhebliche Probleme haben, sich öffentlich zu amüsieren. Denn in Städten wie Trier darf an Ostern nicht gefeiert werden, dort herrscht strikes Tanzverbot. Besser feiern kann man mit der weitgehend atheistischen Bevölkerung in den neuen Bundesländern; man hat die Freiheit selbst zu entscheiden, wann man sich zwischen den […]


Der linke Mob bäumt sich gegen Fortschritt und glaubt die berliner Stadtentwicklung beeinflußen zu können, denn media spree findet man in Friedrichshain/Kreuzberg gar nicht okee. Dabei entlädt sich der Frust der Konzerngegner im eigenen Wohlfühl-Kiez. Es rumst wieder.. Bericht über Randale in Friedrichshain beim RBB


Wer sich schon immer gefragt hat, was jedes Jahr tausende deutsche Anhänger der FreienKörperKultur dazu verleitet, ihr Geschwubbel in unverschämter Weise an den Nordseestränden zur Schau zu tragen, könnte hierin eine Erklärung finden: 35 Kilogramm Kokain mit hohem Reinheitsgehalt wurden Mitte März an der deutschen Nordseeinsel Sylt angespült. Selbstverständlich „habe [das] nichts zu sagen“ betonen […]


Wer mindestens 10 Mal im Leben Kokain genommen hat, in den letzten 12 Monaten mindestens ein Mal konsumiert hat und mindestens 18 Jahre alt ist, kann an der Befragung teilnehmen. Diese Studie soll die unterschiedlichen Konsumgewohnheiten von Kokainkonsumenten untersuchen. Weiterhin interessiert, wie die Konsumenten ihren Konsum regulieren bzw. kontrollieren und somit die psychischen, physischen und […]