Archive for the ‘KUNST KOMMT VON KOMMUNISMUS’ Category

Rework (Playhouse) – the trio known by the groovy as fuck bassline dominated Electro’n’Roll-dancer »LOVE LOVE LOVE YEAH« – has re-recorded the song ‚Copenhagen‘ from 1978, which had become a punk hymn and a danish national fetish. Produced by Anders Trentemøller and Djuna Barnes it ended up as The Copenhagen Experience 2, which is the […]


Der September-Mix kommt von roko (London), Time ist swifting – live on the quick – live your life, live it large, love it – spend time with the people who love you, show love to your friends. Und nicht vergessen den Kräutergarten zu gießen! I affect it rough&dirty, as dj bone says: “This sound comes […]


egotronic is gonna crush the tecnotic sommerloch.. erst bei uns, dann zu euch.. feat. Istari Lasterfahrer danachistwärmeralsdraussen mit den chaiseraketen bewegte bilder: meokopta fr.19.sept.oo8 //chaiselongue, halle torsun (egotronic) erklärt im RadioCorax-Interview sein Verhältnis zu Party&Linker Politik wenndannnochnicht schwingt das pendel nach leiptzsch und zurück..



tanztag

20Aug08



Schorsch Kamerun (Hamburger Schule) blickt zurück auf den deutschen EM-Wahn, in der Intro #163 (August 2008): […] Hab jetzt aber mehr Bock, von selbst erlebtem, ganz, ganz gruseligem Theater zu berichten. Das war so: Bekam kurzfristig ein Ticket für das EM-Endspiel in Wien. Das hätte doch aufregend werden können. Und dann das!! Ja, geht’s noch?? […]


Anderland

04Aug08

(Den Brysomme Mannen) Norwegen 2006 – 95 Min. – Farbe – Filmfest Cannes 2006 – Regie: Jens Lien. Mit Trond Fausa AurvŒg, Petronella Barker, Per Schaaning, Birgitte Larsen u.a. Jens Lien lädt nach ‚Anderland‘ ein, Anderland ist der surreal gefilmte Albtraum einer perfekten Welt. Der norwegische Film zeichnet ein betrübtes Bild einer unerträglich harmonischen Welt, […]


STREETartAFFAIR

31Jul08

Vom 2. August bis 8.August 2008 findet in Leipzig das diesjährige Street Artaffair Event statt. »Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr präsentiert sich auch die zweite Street ArtAffair vielseitig. Künstler aus den Bereichen Streetart, Film, Fotografie, Mode und Musik freuen sich, ihre Werke vorzustellen. Die Besonderheit dabei: Die Street ArtAffair ist kein fertiges Messe-Produkt. […]


Roy Lichtenstein, New York, 1964 (© Estate Ugo Mulas)