Archive for the ‘auditives’ Category

„In life, you can’t get caught up wishing for something that won’t happen. You’ve just gotta move on to the next best thing.“ – The O.C. Wie unschwer zu erkennen ist, wurde dieser Blog seit längerem nicht gefüttert. Um die gehäuften Nachfragen, was denn nun mit dem chief werde, zu beantworten: An dieser Stelle ist […]


Probieren wir uns als „Ninfos“ und steigen einmal aus, ohne dabei gleich in den Wald abzuhauen. Lassen sich die vergangenen Strategien der Situationisten, Dadaisten, …  ins Heute übertragen? Lassen wir uns auf Peter Pan ein, der uns temporär ins Nimmerland entführt? Bleiben wir da hängen?


über die usa

22Okt08

„Punk ist jüdisch?“ Mit dieser Frage begann eine Moderatorin des hiesigen freien Radios ein Spezial über ein Buch, welches „einen völlig neuen Blick auf die Geschichte des amerikanischen Punk“ wagt. Es ging auf Corax um »Die Heebie-Jeebies im CBGB’s«. Jenem Buch von Steven Lee Beeber, welches die Entstehung der ­amerikanischen Punkbewegung mit Blick auf den […]


Kaum ein Entkommen gab es in den letzten Tagen vor einer Kinopremiere, die hier nun auch in den Fokus gerückt wird…


Rework (Playhouse) – the trio known by the groovy as fuck bassline dominated Electro’n’Roll-dancer »LOVE LOVE LOVE YEAH« – has re-recorded the song ‚Copenhagen‘ from 1978, which had become a punk hymn and a danish national fetish. Produced by Anders Trentemøller and Djuna Barnes it ended up as The Copenhagen Experience 2, which is the […]


Der September-Mix kommt von roko (London), Time ist swifting – live on the quick – live your life, live it large, love it – spend time with the people who love you, show love to your friends. Und nicht vergessen den Kräutergarten zu gießen! I affect it rough&dirty, as dj bone says: “This sound comes […]


higherbeats – Eure Sendung zum Gerät“  präsentiert immer Samstags ab 21 Uhr einen DJ im 2ZKB (2ZimmerKücheBar) am Reileck (Halle)



Der mix-der-woche kommt diesmal von soma und verammelt mit herzblut interpretierte musikalische sahnestücke. Emotional aufgeladene vocals verbinden sich zu 98 minuten rationalisierter unvernunft. come together and enjoy! Ein wermutstropfen auf die nachricht, dass die c.u-site in diesem jahr ausfallen muss. Mit dem letzten  tanztag ist dann das freiluftgefeire der sommersaison vorerst beschlossen. Was bleibt ist […]


chrislee hat einen Mitschnitt aus der allseitsbekannten bar23 zur Verfügung gestellt. Auf jeden Fall kein techno, rocknroll und solch gedöns. boom*tschak Kurz sei hier noch auf „Die gut abgehangene Anekdote vs Der Fuchs“ auf Beatpunk hingewiesen, in welcher Dennis seine ungeheuerlichen Erlebnisse mit der Barbarei des flachen Landes reflektiert. [Burlesque-Mix BAR23]


tanztag

20Aug08


Kommste Mit?

16Aug08

Kommste Mit?


Es gibt diese Tage, an denen man sonderbare Dinge tut – wie Chrome-Kassetten bespielen. Letztes Wochenende hab ich genau das getan, um mir den Weg zum Konzert der hamburger Band Die Sterne zu versüßen. Um euch an diesem Revival teilhaben zu lassen, liegt der Mix jetzt digital vor. Ich muss eingestehen, dass die Auswahl sehr […]


Nachdem wir euch im Juli den »Kommste Mit!« Mix präsentiert haben, freuen wir uns an dieser Stelle den »Eau d’Summer« Mix servieren zu können. Ich spare mir das moralische geblubber, verweise auf den Afterhour-kritischen Beitrag „DURCH DIE NACHT (& DEN TAG). Magic Sunday“ von Hendrik Lakeberg in De:Bug 124 und hoffe, dass daraus Diskussionen über […]


Am 16. Juni 08 fand die von der ag antifa im stura der uni halle veranstaltetete Podiumsdiskussion „Kritik versus Realpolitik? Die Zukunft der Israelsolidarität.“ statt. Ein Audiomitschnitt dieser wird nun von der ag no tears for krauts – halle zur Verfügung gestellt. Bedauerlicher Weise nur in mäßiger Qualität, aber bekanntlich tritt ja bei Kritikern Inhalt […]


FOOD FOR ANIMALS haben den Ruf, die radikalsten HipHopper seit Chuck D und Flavor Flav zu sein – und dennoch fabriziert die Combo aus den USA alles andere als HipHop, oder doch nicht? F.F.A. sehen sich eben nicht in Public Enemys Tradition – ihr Sound speist sich aus Cockrockdiscos Breakcore-Gefilden und entfaltet komplexe Klangstrukturen und […]


Seitdem der Technoboom in den letzten Jahren auch wieder in der Provinz angekommen ist, durchdringt der Sound-der-Generationen auch die feinsten Hinterhof-Partys. Dabei geriert sich diese Partykultur wortkarg, wenn auch keineswegs unkommunikativ. Da ist es nicht verwunderlich, wenn sich bei manchem Partychecker Überdruss und infolgedessen Langeweile einstellen. Abhilfe schaffen könnten kleine, weniger auf die breite Masse […]



White Horse, ein großartiger Ohrenschmaus aus den londoner Studios von Wonderland Avenue.


Kommen wir nun zu einem Menschen, der mit großem Interesse die künstlerischen Möglichkeiten des Radios erkundet hat. Einem Mann, der als Gründervater der modernen Kunstpädagogik gilt. Es soll uns in den nächsten Minuten um Rudolf Arnheim gehen. Der nähmlich hätte am Dienstag Geburtstag- den 104. Und diese nächsten Minuten werden wir nicht allein bestreiten, sondern […]


Im manchen Kreisen scheint diese Tage die Vorfreude über das langersehnte Fusion-Festival selbst den allgegenwärtigen Hype um die deutsche Fußballnationalmannschaft zu überflügeln. Einige Fusionisten sind dafür bekannt, dass sie sich unreflektiert mythologischem Kitsch unterwerfen und diesen weit über die Grenzen des Festivals hinaus zur Lebensattitüde machen. Die Fusion ist ein mal im Jahr Marktplatz für […]


Wer in diesen Tagen die hallesche Innenstadt durchquert wird ihnen begegnen – aufgeregt umherirrende Kulturmanager, die mit geschäftiger Mine versuchen unterbezahlte Kulturhelfer zu irgendwelchen Aktivitäten zu bewegen. „Komm! Ins Offene“ liest man auf den rot-weißen Trikots der Kulturprekären und wird auf das Festival Theater der Welt (19. Juni – 6. Juli in Halle/Saale) verwiesen. Aber […]


am Sa.21.06.008 im Studio8, Waisenhausring 8 (Halle/Saale) Schlüsselkarten sind im Umlauf und zwingend notwendig! musical prostitution|| Pelzique live! (Kritik Rec. /Berlin) Flatliners (StarCake Rec. /Niedersachsen) c.l.i.c. (Kritik Rec. /Berlin) visual contamination|| soni-riot (yeay /Berlin) diapositiv (protobag.de /Halle) Anschleichen erwünscht!


Man kann den Eindruck gewinnen, den Nazis wäre jeder Anlass recht, sich in die Städte zu trauen, um den immer selben nationalen Schmalz umzurühren. Diesmal ist es der 17. Juni, der als Aufhänger einer lokalen Nazi-Demo in Halle herhalten soll. Zwar sind die letzten Versuche hier ja gruendlich gescheitert und die Nazi-Kundgebung wird wohl in […]


Bereits vor einigen Tagen wiesen wir auf die Diskussionsveranstaltung „Kritik versus Realpolitik? Die Zukunft der Israelsolidarität“ mit Justus Wertmüller (Bahamas) und Stephan Grigat („Café Critique“ und „Stop the bomb“) hin. Radio Corax interviewte Tim, ein Mitglied der veranstaltenden Gruppe ag antifa im Stura der Uni Halle. Ag-Antifa-Interview Die Veranstaltung verspricht also spannend zu werden. Diskussionen […]


Nachdem die gestrige Premiere der Händeloper Alcina ausverkauft war, wird diese heute erneut im Volkspark, Halle aufgeführt. Ab 11 Uhr wird zum Opernpicknick im Volkspark geladen, um 21 Uhr beginnt dann die Opernaufführung “Alcina”. Auch eine gute Gelegenheit, sich dem EM-bedingten Deutschlandwahn zu entziehen. Wir drücken der polnischen Nationalelf die Daumen und wünschen viel Spaß […]


Electric Renaissance – das erfrischend unkonventionelle Kunst- und Kulturfestival – eröffnet am Samstag, 7. Juni im Volkspark, Halle mit der Premiere der Oper Alcina Die von Olaf Nachtwey (Produktion), FLORA&FAUNA VISIONS (Visualisierung), Bettina John (Kostüm), Heike Hennig (Choreographie) u.v.a. aufgepeppte Händeloper verführt in eine exorbitante Clubnacht. Anschließend öffnen sich die Pforten für die Tanzenden, um […]


Electric Renaissance das zeitgenössische Kunst- und Kulturfestival eröffnet am Samstag, 7. Juni im Volkspark, Halle mit der Premiere der Oper Alcina. Die von Olaf Nachtwey (Produktion), FLORA&FAUNA VISIONS (Visualisierung), Bettina John (Kostüm), Heike Hennig (Choreographie) u.v.a. aufgepeppte Händeloper verführt in eine exorbitante Clubnacht. Anschließend öffnen sich die Pforten für die Tanzenden, um bis in die […]


Audio Tourismus

26Mai08

Audio Tourismus ist ein einwöchiges Rechercheprojekt, bei dem acht Künstler aus Kaliningrad und Halle die Klanglandschaft Halles erkunden und eine ortspezifische Klanginstallation umsetzen. Für morgen (27.05.) wird um 18 Uhr zum Lehmannsfelsen in Halle geladen. Und: laute Gegenstände mitbringen!


Kann Antizionismus eine vertretbare linke Position sein? Über diese Frage diskutiert die Partei „Die Linke“, seitdem Fraktionschef Gysi dies verneinte und Solidarität mit Israel einforderte. Vorangetrieben wird die Diskussion durch BAK Shalom. Eine Vertreterin sprach mit Radio Corax. Es scheint also als sei eine kritische Auseinandersetzung mit dem Verhältnis zu Israel mit einiger Verspätung nun […]


„Alcina – Fragmente einer Sprache der Liebe“ Die neue Musiktheaterproduktion von Electric Renaissance, dem zeitgenössischen Kunst- und Kulturfest innerhalb der Händel-Festspiele in Halle unter der Leitung von Olaf Nachtwey. Im Zentrum der diesjährigen Electric Renaissance steht die szenische und musikalische Auseinandersetzung mit der wohl schönsten Oper Georg Friedrich Händels, der italienischen Opera seria „Alcina“. Electric […]


Gibt es heute gleich zweifach gewichtigen Anlass zur Freude, steht morgen schon das Pfingstwochenende an. Neben einer geradezu unüberschaubaren Auswahl an Tanzveranstaltungen (wie diese, jene, die hier, die und die, dann noch die und die usw..) sei noch einmal ganz besonders auf das 20den Modefestival in Leipzig hingewiesen. Von Freitag bis Sonntag widmen sich junge […]


Auch wenn es durchaus Lücken in der „wie sind alle 129a“ These gibt; an dieser Stelle der Hinweis auf eine Veranstaltung mit Andrej Holm in Halle.


In den Brachen der Industriegesellschaft keimen schon seit langem völlig neue Lebens- und Arbeitskonzepte, die den Anforderungen der Wissensgesellschaft scheinbar besser gewachsen sind. Ob als nomadisch lebende Akademikerin, als Zeitarbeiter in der Produktion oder als junges, kreatives Ein-Mann-Unternehmen: der Markt fordert von allen ein höchstes Maß an Flexibilität, Selbstorganisation, Risikobereitschaft und Eigenmotivation. Ist das die […]


Dass Björk in adäquater Athmosphäre beim diesjährigen MELT performen wird, sollte bekannt sein. Zur Überbrückung der Wartezeit sei ein Blick in das Internetportal STEREOGUM empfohlen. Dieses hat dem mittlerweile 15 Jahre alten Album “Post” von BJÖRK ein Denkmal gesetzt, und einen kostenlosen Tribute Sampler online gestellt. Die Compilation ‘Enjoyed’ kann HIER heruntergeladen werden. via byte.fm



fuck buttons

07Apr08

Fuck buttons aus bristol. Meint: seltsam verzerrter gesang und die hohe kunst noiseterror so einzusetzen, dasz daraus warme, angenehme klänge werden… Fuck buttons haben dieser tage ein debüt veröffentlicht, dasz in seiner kraft und intensität derzeit seines gleichen sucht. Wir haben da die reste elektronischer musik. Dazu hardcorepunk, black metal und alle anderen extremspielarten der popkultur. […]


now that i am

06Apr08

Now that i am …ist der Name einer Musikcompilation, die Ende des vergangen Jahres in Leipzig erschienen ist. Darauf sind verschiedene Stücke von bisher eher unbekannten artists gesammelt. Neben Musik, will der Sampler an Hand eines Booklets auch emanzipative und progessive Ansätze vermitteln… mehr dazu? hier und hier Vetretten sind unter anderem acid milch & […]


Vor einigen Wochen gab es in Weimar einen der brutalsten Angriffe auf das soziokulturelle Zentrum Gerberstraße 3 seit den 90er Jahren. So versuchten ca. 20 mit Knüppeln, Teleskopschlagstöcken und Zaunslatten bewaffnete Neonazis in die Gerberstraße einzudringen und bewarfen die Häuser und anwesende Personen mit Steinen und Flaschen. Dabei wurden mehrere Personen leicht und zwei Personen […]