Der Untergang der RAF

25Sep08

Kaum ein Entkommen gab es in den letzten Tagen vor einer Kinopremiere, die hier nun auch in den Fokus gerückt wird…


Da hieß es etwa bei einem DPA Bericht: „Der seit Tagen heiß diskutierte RAF-Film ‚Der Baader-Meinhof-Komplex‘ ist ein packendes Politikdrama mit drastisch geschilderten Bluttaten geworden.“ Und weiter in der Analyse: „Der Film … ist rasant geschnitten und überzeugt vor allem mit hervorragenden Schauspielern.“ Das schreibt die DPA. Aber nicht nur das: die Agentur erteilt auch noch folgende historische Lektion: „Auch wenn manche ihrer Motive nachvollziehbar erscheinen, setzen sie sich mit ihren grausamen Taten ins Unrecht.“ Phrasen. Gedroschen von der dpa. Weitere Phrasen gefällig? Kein Problem. Denn unter dem Titel „Der Untergang der RAF“ berichtet Marit Hofmann in der heute erschienen Ausgabe der konkret über die Verfilmung des Baader-Meinhof-Komplexes. Ralf Wendt bringt uns den Artikel näher.



No Responses Yet to “Der Untergang der RAF”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: