IM THEATER MIT SCHORSCH

09Aug08

Schorsch Kamerun (Hamburger Schule) blickt zurück auf den deutschen EM-Wahn, in der Intro #163 (August 2008):

[…] Hab jetzt aber mehr Bock, von selbst erlebtem, ganz, ganz gruseligem Theater zu berichten. Das war so: Bekam kurzfristig ein Ticket für das EM-Endspiel in Wien. Das hätte doch aufregend werden können. Und dann das!! Ja, geht’s noch?? Ist da jemand zu Hause?? Da muss man sich drei Wochen verständnislose Gesichter gefallen lassen, wenn man erklärt, dass man seit 1990, als die Fahnen wieder rausgekramt wurden und die Arschlöcher auf der Reeperbahn die ersten Kebabläden überfielen, eben nicht mehr „einfach so für Deutschland“ sein kann.

Und dann schaut man sich mindestens 80 Minuten diese gezügelte Spießertruppe mit ihrem eitlen Strenesseweißhemdchenträgerteamchef an, die ohne einen Funken Leidenschaft auf „trotzdem toll, was wir alles erreicht haben“ macht, um dann noch – zwischen nicht mal unzufriedenen Deutschlandindianern – nicht schlecht zu staunen, wie sie gemeinsam und zu Tausenden (übrigens keineswegs aggressiv) im Wechsel die Lieder „Deutschland, Deutschland über alles“, „Steh auf, wenn du ein Deutscher bist“ und „Deutschland, schieß ein Tor“ absingen. Es sind nicht mal die hässlichen Stolznationalen, die hier Einreihung einfordern, sondern (und das fühlte sich ehrlich ganz lähmend an) ärmste Identitätslose, die mit diffuser Sehnsucht ein verlorenes Kollektivgefühl herbeisehnen. Klingt mal wieder nörgelig, muss aber sagen dürfen, wenn ich mich einsam fühle unter so vielen. […]

„Wirklich zum Kotzen!“ müssen sich die Compañeros der Freien Klasse an der Informellen Universität in Gründung gedacht haben, als sie die Aktion „Drei Farben: Schwarz, Rot, Gelb“ in Bezug auf den deutschen Wahnsinn an der Universität der Künste (Berlin) performten.

Pssst: Wer heute noch etwas Hamburger Schule schnuppern will, kann Die Sterne bei einem ihrer wenigen Konzerte (zwei in diesem Sommer) beim Open Erika (LE.) sehen.



One Response to “IM THEATER MIT SCHORSCH”


  1. 1 commander master chief

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: