Produktionsverhältnisse

06Mai08


smood und cornsen produzieren mithilfe von mytologisierendem Schnickschnack und Lebensmittelenergie geilen Scheiß. Was dabei rauskommt kann man hier hören, oder am 31. Mai 2008 im Laden INNER CITY Gallery, dessen Versuch sich mit dem Label „Rauchfreie Galerie“ aufzuwerten kläglich scheitert – nicht zum Trotz des Rauchverbotes, sondern es mit vorauseilendem Gehorsam vollstreckend. Aber wer will schon „schöne Kunst“ in betont gesundem Ambiente?



One Response to “Produktionsverhältnisse”

  1. ….Versuch sich mit dem Label “Rauchfreie Galerie” aufzuwerten kläglich scheitert – nicht zum Trotz des Rauchverbotes, sondern es mit vorauseilendem Gehorsam vollstreckend. Aber wer will schon…
    rauchfrei ist nur der laden und das „label“ ist die innercity gallery
    und seit neuem mit raucher zone in der sonderpost neben der gallery
    zur zeit läuft da eine ausstellung mit graffiti und street art siehe mz 4.06
    bis 10.juni
    am 12.juni – 20 uhr
    PAUER
    vernissage in der sonderpost/geiststr.21/22
    neben innercity gallery
    da kannste sogar rauchen…….
    viel spaß beim reinschauen


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: