chemie freigeben..

04Mai08
»Doping macht den Sport kaputt. Diesen einfachen Satz liest und hört man oft. Doch ähnlich häufig, manchmal sogar in den gleichen Texten, liest man auch dies: Doping gibt es, solange es den Sport gibt. Was stimmt denn nun? Geht der Sport kaputt, seit es ihn gibt?« Soweit die Einführung der Herausgeber Rolf-Günther Schulze und Martin Krauß zu ihrem Reader »Wer macht den Sport kaputt? – Doping, Kontrolle und Menschenwürde«. Es geht um ein Thema, zu dem laut öffentlichem Gerede eine Position ziemlich einfach zu beziehen ist: Doping, nicht  gut. Was dieser Diskurs aber verschleiert, das lassen der Sportjournalist Krauß und Deutsche Welle-Redakteur Schulze von einem vielstimmigen Chor beantworten.

So untersucht Matthias Heitmann die »Modedroge Moralin«, Konkret-Gremliza setzt Spitzensport mit Behindertensport gleich, und Diedrich Diederichsen erläutert im Gespräch, was er mit der »Selbstoptimierung der Körper« meint.Radio Corax hatte aus Anlasz der Veröffentlichung Martin Krauß am Telefon.

Rolf-Günther Schulze, Martin Krauß (Hg.): Wer macht den Sport kaputt? – Doping, Kontrolle und Menschenwürde. Verbrecher Verlag, Berlin 2008, ca. 13 €.

Advertisements


No Responses Yet to “chemie freigeben..”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: