grandioser wahnsinn…

02Apr08

Be your own pet.

Das sind vier minderjährige aus nashville.
Vollkommen richtig findet man da in der aktuellen konkret sinngemäß:
Sie erinnern mal eben daran, was rock´n´roll für ein schmutziger , verwüstender, grandioser wahnsinn ist – wenn man ihn richtig macht. Ihr zweites album dröhnt und knallt. Da is nichts von geschäftstüchtiger selbstformatierung zu spüren, die im pop heute so selbstverständlich ist.
Das motto lautet: wir können noch schneller- noch lauter, und wenn es uns dabei in fetzen zerreißt? Noch besser! Ein hagelsturm an breaks und riffs, die andere bands selbst in zeitlupe auf die intensivstation brächten…dahinter verbirgt sich bei be yout own pet ideenreichtum und Souveränität. Teilweisweise gerät das derart außer kontrolle, dasz free-jazz fans hellhörig werden müszten. Das alles ist in hunderten auftritten derart auf rasiermesserschärfe geschliffen, dasz man damit atomkerne spalten könnte. Das is unverschämt, witzig, zügellos, laut, brutal; schlicht großartig.
Und auch demnächst auf diesem Kontinent zu erleben:

etwa am 7.april in hamburg im molotov, einen Tag später im Gleis 22, am 12. april in köln



No Responses Yet to “grandioser wahnsinn…”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: