„European Film Forum | co-produced“ sucht Filme bis zum 31.1.08

17Jan08

co_prod_graphicDas erste European Film Forum | co-produced geht an den Start und sucht dafür interessierte Filmemacherinnen und Filmemacher

Vom 25. bis 29. März 2008 findet das erste European Film Forum „co-produced“ statt. FilmemacherInnen aus Spanien, Polen und Deutschland treffen sich in Halle und lassen innerhalb von 24 Stunden 5 Kurzfilme entstehen, die anschließend im Kino ZAZIE gezeigt, diskutiert und prämiert werden. Gesucht werden Filmemacherinnen und Filmemacher, die Lust haben mitzumachen.

Bitte sendet Eure Filme (max. Länge: 10 Minuten) bis zum 31.1.2008 als DVD an folgende Adresse:

co-produced | European Film Forum
Herweghstraße 2
06114 Halle / Saale

Hier findet ihr weitere Informationen zur Bewerbung

Interview auf Radio CORAX im Mittagsmagazin vom 18.01.2008


„co-produced“ bietet eine Plattform für junge, filminteressierte Menschen aus Spanien, Polen und Deutschland, die neue Erfahrungen sammeln wollen und den europäischen Austausch suchen. In länderübergreifender Zusammenarbeit sollen Kurzfilme produziert werden. Dazu treffen die Filmemacher im März 2008 für fünf Tage in Halle zusammen. Neben der Produktion der Kurzfilme runden Seminare und Workshops die Woche ab.

Zu Beginn des Events werden sich die Teilnehmer im Rahmen einer abendlichen Kinoveranstaltung einem Publikum vorstellen. Im Anschluss an die Vorführung Ihrer eingereichten Filme werden die Arbeiten diskutieren, Erfahrungen ausgetauscht und die Filmemacher sich dabei kennen lernen. Die insgesamt 20 Teilnehmer werden am nächsten Tag in 5 Teams aufgeteilt. Ein Team, bestehend aus 4 Filmemachern zweier verschiedener Länder wird im Laufe der Woche einen Kurzfilm von bis zu 15 Minuten produzieren. Die Zeit des Drehs und der Postproduktion ist jedoch auf 24 Stunden begrenzt. Der Kurzfilm, der sich jedem Genre und jeder Technik bedienen darf, soll das folgende Thema behandeln:

Europäische Klischees
Hier wissen alle alles über alle
here everyone knows everything about everybody
Tutaj wiedza wsyscy wszystko o wszystkich
Aqui todos saben todo sobre todos

Zum Abschluss des European Film Forum werden die Produktionen im Kino ZAZIE dem Publikum präsentiert, welches dann gemeinsam mit einer Jury die Chance hat, den Gewinnerfilm zu küren und anschließend gemeinsam zu feiern. In diesem Rahmen wird auch eine Internetplattform vorgestellt, die den stetigen Kontakt zwischen filminteressierten Jugendlichen aus Polen, Spanien, Deutschland, aber auch anderen europäischen Ländern fördern will. Ziel ist es, gemeinsame Projekte, unabhängig vom diesjährigen „co-produced“, zu organisieren und die Teilnehmer auch über das Forum hinaus zu verknüpfen.

„co-produced“ stellt neben der Unterbringung und dem Essen auch die Reisekosten für alle Teilnehmer am Forum. Alle weiteren Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular können auf unserer Homepage www.co-produced.eu heruntergeladen werden.

Bitte sendet Eure Filme (max. Länge: 10 Minuten) bis zum 31.1.2008 als DVD an folgende Adresse:

co-produced | European Film Forum
Herweghstraße 2
06114 Halle / Saale

Ein großer Dank gilt unseren Förderern und Sponsoren: Kunststiftung Sachsen-Anhalt, Jugend für Europa, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Werkleitz Gesellschaft, Kino ZAZIE und Radio Corax.

Advertisements


One Response to “„European Film Forum | co-produced“ sucht Filme bis zum 31.1.08”


  1. 1 nkotb | input output unbalanced » co produced : european film forum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: