BASTARDS

15Nov07

Bastards ist das Ergebnis einer Panne. Eine Schwarze Komödie im Theater wurde an einem unserer schwärzeren Tage zu einer Videodokumentation ohne Ton. Der wird nun einmalig und live vor Publikum wieder hinzugefügt. Wir machen die Pannen zum Ereignis. Da ist einerseits der Stummfilm: Wenn sich der Ton vom Bild entfernt, wird das Bild – wie es bei jeder Behinderung ähnlich geht – auch irgendwie sensibler. Und da ist andererseits der schräge Versuch, den Verstummten ihre Stimme zurückzugeben.

Kino und Theater liefern sich einen Wettkampf: Lebendige Schauspieler treten gegen ein unerbittlich vor sich hin rödelndes Video an. Die Bilder des Videos indes haben nichts weiter gelernt als davonzulaufen. Unsere Sprecher versuchen im gleichen Marschtakt mitzuhalten, ohne aus dem Tritt zu kommen. Das ist eine unerschöpfliche Quelle kleiner Katastrophen und großer Glücksmomente. „Wenn die Kunst auf Stelzen daherkommt, die in die Meta-Ebene ragen wollen, dann stellt der Slapstick eben gern Beine.“ (Volker Dietzel)

BASTARDS – Live synchronisiertes Stummfilmtheater
von staatstheater arbeitslos in Kooperation mit Theater Apron, Halle.
Samstag, 17. Nov, 21 Uhr
im ZAZIE (kino – bar, Kleine Ulrichtstr. 22)

95 min
Karten zu 6 und 8 EUR



No Responses Yet to “BASTARDS”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: