Citty-Quizz

07Okt07

Zum Sonntag gibt’s aus der neuen Kategorie Citty-Quizz ein Suchbild. Welche hallesche Wohngebiets-Bar ziert dieses Arbeitsbeschaffungs-Plakat der linksradikalen Kampagne gegen Ordnung&Sauberkeit? Die richtig Antwortenden dürfen eine von uns ausgesuchte Fassade in einem sauberen Stadtteil Halles nach belieben gestalten.



10 Responses to “Citty-Quizz”

  1. 1 pogo 1104

    sodannseintochterskaschemme????????????
    lg d.

  2. Sodann hat eine Bartender-Tochter?
    Die Idee ist große klasse, und verdient
    hat Sodann dieses animierende Plakat
    mit Sicherheit, aber leider nein.

  3. 3 Sterni

    ich rate einfach mal ins blaue. Könnte es an der neuen pauluseigenen Kiezbar kleben?

  4. Kiez ist schonmal ganz gut.
    kleiner TIPP zum Montag:
    Der nicht mehr ganz so
    frischen Bar wurde ein
    Artikel in der Kiez-Postille
    ‚bonjour tristesse‘ gewidmet.

  5. 5 Sterni

    Doch nicht etwa Hartmuts gute Stube?

  6. Hartmut ist zwar auch nicht mehr der Frischeste.
    Im Gegensatz zu seiner Familien-Kneipe wähnt
    sich die gesuchte Bar innovativ und bleibt doch in
    ihrer Szene verhangen.

  7. 7 06114nwohner

    na det kann doch nur das gig sein

  8. Richtig! Das Arbeitsbeschaffungs-Plakat wurde an der Wohngebietskneipe ‚GANZ im GEGENTEIL‘ (GiG) photographiert.

    AND THE WINNER IS: 06114nwohner!!!

    Den Gewinn kannst du jetzt selbst einlösen. Verpeilter Weise konnte sich die Citty-Quizz Juri nicht auf eine schöne Fassade einigen. Deshalb steht dir die Wahl des zu transformierenden Objekts frei. Bei der Wahl der Gestaltungsmittel sind ebenfalls keine Schranken gesetzt, nimm einfach was dir zur Verfügung steht.
    Und jetzt viel Spaß bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes!

  9. 9 dr.mob

    Betrug! Betrug! Betrug?
    Am GiG gibts gar keine Ziegelsteinfassade. Das Haus ist mehr oder weniger verputzt. Es sieht mir eher nach der Fassade der Reil78 aus. Dort gibt es im unteren Bereich braunrote Ziegel.

    Den Mob kann man nicht verarschen.

  10. Wir sind so unglaublich fehlBar.. Na egal!
    Dem aufmerksamen Betrachter sollte ein Unterschied zwischen den Fotos auffallen. Der Backsteinhintergrund gehört tatsächlich zum Fundament der Reil78, wohingegen das verlinkte Foto die Plakatwand (mit Zigarettenspender) am GiG abbildet.
    Außerdem sind die Fotos so alt wie die Kampagne.

    Von Fair-Play versteht die Juri nichts, der Preis wird dennoch geteilt!
    THE CHAMPIONS of URBAN SMUT MONITORING are:
    THE AMAZINKAE INVESTIGATIVES „Dr.Mob“ & „06114nwohner“


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: