Alte PapierFABRIK

30Aug07

Unsere Freunde von Chill-la-Beat sind in gewohnter Manier mit einem Tanzfest am Saaleufer zurück! Am Freitag feiern wir den SommerAUSKLANG und tanzen dann am Samstag in den Fabrikhallen an der Bruchstelle des Saalestroms die Clubsaison ein.

Saturday, 1st of Sept.oo7
Halls of Deproduction / Halle S.
starts at midnight

ultra+kwadrat live (adolf hatefuck, ultra min) [berlin]

tokio [synthetic grooves|deepartment|halle]

paul:rewind [synthetic grooves|deepartment|halle]

janek [tanztag]

mindfuck [h13|halle]

drinks & food @ fehlBar
Check the Place-to-be one day before here

Es war ein wunderbares Wochenende. Schön dass wir wiedermal so ausgelassen mit euch feiern konnten.
Ein besonders riesengroßes Danke gilt allen, die so unprätentiös mitgeholfen haben: Paul:rewind, Janek, Jule, Katja, Till (tokio), modul275, red husk, ultra+kwadrat, Arsen, Tom, Deepartment, Chaiselongue, mindfuck110 [13!] und allen anderen supportern!

Have a nice time and don’t miss:
THE MIKRODISKO SHOWCASE

BOYS’R’US /HOMO ELECTRIK, MIK, L
RESOM /CAMP LIPSI, GIROTON, MIK, L
IRIE ELECTRIC /SYMBIOSTIC RADIO, TRESOR, UNKUL, B
MIX MUP /ZYKLORENZ, ERKRANKUNG, MIK, L
KASSEM MOSSE /MIK, L
BEIWERK /CARBONE, B

Sa.08.09.007 /23oo
Chaiselongue /Reilstraße 78 Halle

Advertisements


3 Responses to “Alte PapierFABRIK”

  1. Nach dem guten Feedback der letzten zwei Veranstaltungen, „Panoramabar“ und der „Waldbar“, wird an diesem Samstag die dritte Veranstaltung „Industriebar“ folgen. Die Kollegen PAUL:REWIND und MINDFUCK110 haben sich diesmal ein besonderes Highlight einfallen lassen:

    Getreu dem Motto, werden wir in einem ehemaligen Industriegelände in Halle das Quartier aufschlagen.
    In der alten Papiermühle im Kröllwitzer Viertel haben wir das perfekte Gelände gefunden um unsere Bar Geschichte fortzusetzen. Es ist ein riesengroßer Spielplatz für enthusiastische Technoliebhaber, die den Sound so lieben, wie es das Areal hergibt +++simply deep+++ Tiefgründig wird es auch, wenn die geladenen Künstler die alten Gemäuer bespielen und zu trashigen Visuals von Sebl [H13] die Haptik des Ganzen vereinen. Eingeladen haben wir deshalb die Berliner Ultra+Kwadrat (live) sowie
    Tokio [Deepartment], Janek [Tanztag] und Paul Rewind [Deepartment]. Neben den Specials wie die Extra Bar für Cuba Libre..und dem schnicken Grillstand, sei hierbei eigentlich nichts mehr zu sagen…
    just listen!!!

    Da wie immer das Ganze einem Nutzen folgt, sei noch mal zu sagen, das motorisierte Fahrzeuge bitte außerhalb des Geländes parken! Die ganze Sache ist natürlich wieder für lau und alle nötigen Informationen stehen als Links bereit.

    P.S. Don..t forget your white Overall!!!

  2. 2 dr.mob

    Wat’n Fest!


  1. 1 jetzt aber AB INS BETT! « commander master chief

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: